Cremiges Holundereis selber machen

HolunderdoldeWer mich etwas kennt, weiß, dass ich absolute Eisliebhaberin bin und die Eissaison bei mir keine Pause macht. Am liebsten stell ich mein Eis selber her. Da weiß ich was rein kommt und ich liebe es einfachmit Früchten, Kräutern und Gewürzen zu experimentieren. Deshalb habe ich mir gedacht, ich stelle heute mein absolutes Lieblingsrezept, das auch perfekt zur Jahreszeit passt, vor.

Ihr werdet es euch sicher bereits denken können. Es ist das Holundereis. Eigentlich bin ich über das Holundereis erst zum Eismachen gekommen. Das und vor allem aber der Geschmack sind der Grund, weshalb es mein absolutes Lieblingseis ist. Ich stell im Frühling immer ganz viel davon her.

Zutaten für das cremige Holundereis

Der ganze Geschmack liegt in den Blüten. Man sollte immer nach einigen Sonnentagen sammeln, damit sich viel Blütenstaub auf den Dolden befindet. Wichtig ist, dass die Dolden nicht mit Wasser abgespült werden dürfen. Ansonsten geht der wertvolle Blütenstaub verloren. Damit die Insekten, die sich in den Dolden befinden, fliehen können, breitet die Dolden auf einem Tisch im Freien aus und legt ein Tuch darüber. Die Insekten werden hervor ins Helle krabbeln.

Für die Zubereitung des Holundereises wird  folgendes benötigt:

  • 2 Dotter
  • 50g Kristallzucker
  • 30g Dextrose
  • eine Prise Salz
  • 4 Holunderdolden
  • 200ml Schlagobers
  • 200ml Milch

Die angegebenen Zutaten ergeben eine Menge von rund 500ml. Diese Menge passt in kleinere Eismaschinen ohne Kompressor. Hier ist wichtig, dass die fertige Masse auf mindestens 10 Grad runtergekühlt wird. Bei Eismaschinen mit Kompressor kann auch eine größere Menge hergestellt werden. Die Masse kann auch ohne Eismaschine eingefroren werden, sie wird dann allerdings nicht ganz so cremig.

Vorbereitung

Das Eis herzustellen, geht eigentlich sehr schnell. Aber die Holunderdolden müssen über Nacht in der Milch ziehen, damit der tolle Geschmack der Blüten in die Milch übergeht. Stellt das Milch-Holunder-Gemisch in dieser Zeit in den Kühlschank.

Holunder
Cremiges Holundereis selber machen
Cremiges Holundereis selber machen

Zubereitung

  1. Am nächsten Tag werden die Dotter mit Zucker, Dextrose und Salz über Dampf schaumig geschlagen.
  2. Danach wird die Milch abgeseiht und mit dem Schlagobers in einem Topf erhitzt.
  3. Zu guter Letzt wird das Ei-Zucker-Gemisch mit Milch und Schlagobers vermengt.
  4. Lasst die Masse etwas abkühlen und dann ab damit in die Eismaschine.

Bei einer großen Menge dauert das Erhitzen von Milch und Schlagobers und es kann etwas anbrennen. Rührt immer wieder mal um. Mir ist das leider einmal passiert und dieser verbrannte Geschmack hat sich dann leider im Eis festgesetzt.

holundereis selber machen

Ich wünsche euch viel Freude beim Holundereis selber machen  und ein tolles Gelingen! Ich hoffe es schmeckt euch genauso gut wie mir. Wenn es noch Fragen  gibt, kontaktiert mich  jederzeit.

Menü schließen